31. Juli 2013

3 weeks and 3 days home

Hey,
Ja Ich bin jetzt 3 Wochen und 3 Tage Zuhause. Und vor über einem Monat habe Ich Neuseeland verlassen und vor über 6 Monaten habe Ich "mein" Abenteuer Neuseeland gestartet. Aber okay Ich glaube bis jetzt schlage Ich mich ganz gut, obwohl es schwierig ist zu beschreiben wie es einem im Moment geht. Neuseeland wirkt auf der einen Seite einfach nur wie ein Traum und es ist einem alles gleichgültig auf der anderen Seite denkt man so häufig darüber nach und aus Fernweh wird Heimweh. Trotzdem langsam wird es und Ich lebe mich ein, gewöhne mich wieder an dies und das und ja eigentlich bin Ich ja auch glücklich wieder hier zu sein. Obwohl es auch diese grauen Momente gibt, wo es sich einfach nur leer anfühlt, wo du da sitzt und dich fragst: Und jetzt? Und du hast keine Antwort auf die Frage, du weißt nicht wo es eigentlich hin geht, was jetzt kommt, was jetzt kommen soll und du bist einfach leer. Okay das klingt jetzt echt schrecklich, ganz so ist es jetzt nicht, es ist eher so als dass du dass alles noch einmal erleben möchtest, nicht an den Erinnerungen loslassen möchtest aber trotzdem weißt du dass es schon lange vorbei ist.

Aber Ich habe es ja gemacht, ich hab es geschafft und Ich war dort, habe 5 Monate in einem wildfremden Land am anderen Ende der Welt gelebt, war so weit von Deutschland entfernt wie man eigentlich nur sein (okay wenn man jetzt mal Südpol und so ausschließt), habe mit Anfangs komplett fremden Leuten zusammen gelebt, hatte Ups and Downs, aber bin wiedergekommen voll neuer Menschen, Orte, Erfahrungen und Erlebnisse die Ich wahrscheinlich nie vergessen werde sowie mit einem zweiten Zuhause am anderen Ende der Welt: Neuseeland. Ich habe soviel erlebt was Ich sonst nie erlebt hätte.  Ich bin stolz auf fast jede Erfahrung und glücklich über all das was Ich erlebt habe.

Morgen ist mein letzter Ferientag und übermorgen geht es dann wieder zur Schule. Neeeeeeeein Ich Freude mich definitiv nicht, Neuseeländische Schule ist um so vieles cooler aber naja man kann es nicht ändern... Obwohl Ich würde übermorgen schon viel lieber in Uniform zu meiner entspannten Mädchenschule TGC laufen!

Soweit mal. Der deutsche Alltag holt mich ein, Ich hab hier schon viel wieder unternommen und erlebt, war im Urlaub und und und - gleichzeitig wird die nächste Reise nach Neuseeland aber auch schon so mehr oder weniger geplannt haha. Achja und einige hatten mich in den Kommentaren gefragt ob Ich mal so was wie Unterschiede zwischen Neuseeland & Deutschland machen kann und ja Ich bin dabei - folgt demnächst:) Und Ich werde meine Englischspeech hochladen, hab Ich mich entschieden:) Falls ihr noch weitere Ideen habt, immer gerne kommentieren und so weiter, eigentlich würde Ich den Blog gerne weiterführen.. Und unten noch 12  Bilder aus dem 1.Monat, die die wichtigsten Ereignisse wiedergeben und bei jedem Post folgen jetzt 12 Bilder von je einem Monat..

LOTS OF LOVE - NEW ZEALAND I MISS YOUUUU.. xx

22.01.13: Die Reise beginnt - mit Lea, Friederike & Lena am Airport in London
24.01.13: Arrived in New Zealand - Mission Bay Beach, Auckland :)
29.01.13: erster Orientation Tag, meine neue Schule: Tauranga Girls College
29.01.13: das erste Mal Mount Maunganui Beach :)
06.02.13: From the Top of the Mount - stunning view :)
06.02.13: BEAUTIFUL LANDSCAPE <3
06.02.13: Mit Katja in Mount
12.02.13: SwimmingDay and House Competition

16.02.13: Beach, Beach and Beach...
17.02.13: Worlds best Cupcakes
17.02.13: Fotoshotting with Melanie  

20.02.13: New Zealand youre awesome <3


Kommentare: